26.10.2019 TVO : HSG Schwerte-Westhofen, Olpe
26.10.2019 TVO : HSG Schwerte-Westhofen, Olpe
Das Spiel in der Landesliga gegen die HSG Schwerte-Westhofen war von Anfang bis Ende ein Duell auf Augenhöhe. Die massive Abwehr der Gäste sowie ein guter Torhüter ließen einen durchkommen zum Tor nur schwer zu. Nach der Pause kam die Mannschaft nur schlecht ins Spiel zurück, so das die HSG'ler 20 Minuten mit 4 bis 5 Zählern voraus lagen. Nachdem der Trainer auf eine offene Deckung umstellte, hatten die Olper einen guten Lauf und konnten ausgleichen. Der bis dato eher ruhige Fanblock rastete aus. Verdienter Weise konnten die Mannschaft das Spiel so nochmal ausgleichen. Leider fehlte am Ende einfach das Glück, denn ein 7m-Tor für die HSG entschied vier Sekunden vor Abpfiff das Spiel.
04.05.2019 TVO : TuS Wellinghofen
04.05.2019 TVO : TuS Wellinghofen
Erstmals nach langer Zeit konnte die 1. Mannschaft im letzten Heimspiel der Saison wieder weitgehend komplett antreten. Lediglich Alex Dröge und Nico Stahl fehlten gegen den TuS Wellinghofen. In der ersten Hälfte tat sich der TVO dennoch sehr schwer, insbesondere das wirklich gute Kreisläufespiel des Gegners ließ sich nicht kontrollieren. Auch im Angriff fehlte es nicht überraschend an Abstimmung und so waren es zumeist Einzelaktionen des überragenden Johannes Krause, die erfolgreich waren. Kurz vor der Hälfte begann der Gegner, in jedem Angriff den Torhüter vom Feld zu nehmen um in Überzahl agieren zu können. Nach kurzem Schwierigkeiten stellte sich die Defensive der Olper besser auf diese in der LL seltene Variante ein und konnte sich zur Halbzeit leicht absetzen (15:11). Kurz nach Wiederbeginn sah der bis dahin bereits neunfache Torschütze Johannes Krause eine vertretbare rote Karte und fortan fehlten seine einfachen Tore den Rot-Weißen doch enorm. Das Spiel wurde enger und trotz zahlreicher Treffer ins verwaiste Tor der Gäste kam Wellinghofen immer näher an die Heimmannschaft heran. Gut, dass der reaktivierte Thomas Krawitz sich in blendenderen Verfassung präsentierte (5 Tore nach der Pause) und aus allen Lagen sicher verwandelte. Nicht zuletzt dadurch konnte Olpe sich wieder etwas weiter absetzen (30:25), geriet aber durch weiterhin zu viele Fehler am Ende nochmals in Gefahr. Erst als Jonas Baum zum 34-32 traf, war die Frage nach dem Sieger geklärt. Während die erste Mannschaft am letzten Spieltag die erfolgreiche Saison in Hagen locker ausklingen lassen kann, hat die verstärkte zweite Mannschaft ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt in Hilchenbach vor der Brust. Hilfe von Seiten der Ersten ist eingeplant, dennoch erwartet man einen heißen Tanz im Ringen um den Verbleib in der Kreisliga. Daher wird auch jede Unterstützung von der Tribüne benötigt, um dieses wichtige Spiel zu bestehen. Also kommt am Samstag mit nach Hilchenbach!
13.01.2019 TVO 1 : VfL Eint. Hagen Olpe
13.01.2019 TVO 1 : VfL Eint. Hagen Olpe
Um dem Spiel der Handballnationalmannschaft auszuweichen, spielte der TVO ausnahmsweise am Sonntag in der Kreissporthalle vor heimischem Publikum. Und dem Publikum wurde wiedermal ein Spektakel geboten: 72 Tore in 60 Minuten beim siebten Sieg in Folge! Dabei sah es in er ersten Halbzeit noch ganz anders aus. Die 3. Welle des Zweitligisten aus Hagen, die mit einigen technisch sehr guten Spielern aus der A-Jugendbundesliga anreisten, lagen lange in Führung. Erst in den letzten 2 Minuten der ersten Halbzeit konnte der TVO durch schnelle Ballgewinne einen drei Tore Rückstand zum 17:17 Ausgleich zur Pause nutzen. Gestützt auf eine verbesserte Abwehr- und Torwartleistung zog der TVO in der zweiten Halbzeit dann aber auf und davon und bescherte seinen Zuschauer den höchsten Saisonsieg und 40 Tore! Endstand 42.32. #forzaTVO
08.12.2018 C_Jugend _ HSG Herdecke Olpe
08.12.2018 C_Jugend _ HSG Herdecke Olpe
Im letzten Vorrundenspiel in der Oberliga spielte die C-Jugend heute gegen die HSG Herdecke/Ende. Die Oberliga ist derzeit noch eine Nummer zu groß für die Schützlinge des Trainergespanns Hölting/Ditzell. Dennoch attestierten die Trainer der Mannschaft ein hohes Potential, hat die Mannschaft doch eine Riesenerfahrung gemacht, die sie jetzt zum Ende der Vorrunde auch in einem verbesserten Spiel bewiesen. Jetzt geht es im Januar in der Landesliga weiter.