30.08.2019 DJMM-Qualifikation, Hagen
30.08.2019 DJMM-Qualifikation, Hagen
#DJMM #Qualifikation #OlperLeichtathletik #StGOlperFretter #WirsindmitinLagedabei Mit 7.260 Punkten hat sich das U18-Team in der Gruppe 2 sicher für das Finale in Lage qualifiziert. Lara und Christin übersprangen sich die Latte über 1,50 m im Hochsprung, Annica und Luisa brachten sichere Punkte im Lauf über 100 m. Julia sorgte mit einer weite von 9,45 m im Kugelstoß für allein 451 Punkte. Paula zeigte im Speerwurf mit 29,51 m und Luisa mit 29,54 m welches Potential das Team hat. Unser MKU12-Team hat sich zwar nicht qualifiziert, wir sind aber nicht minder Stolz auf die Gruppe, haben sie doch mit Begeisterung, persönlichem Engagement und Teamspirit gekämpft und persönliche Bestleistungen erreicht. In der Aufstellung Florian Maaß, Jannik Hesse, Maurin Jonack, Max Womelsdorf, Michel Kämpfer, Juri Schneider, Bastian Heller, Milan Schneider und Vico Lamprecht fuhr das Team nach einer morgendlichen vorbereitenden Trainingseinheit ins Ischelandstadion. Florian und Jannik waren im Hochsprung dabei. Beide zeigten gute persönliche Leistungen – Florian steigerte seine persönliche Bestleistung um sechs Zentimeter auf 1,18 m. Im anschließenden Weitsprung waren es Bastian und Max, die eine gute persönliche Leistungssteigerung zeigten. Bastian verbesserte sich um 34 cm und Max um unglaubliche 72 cm. Mit ihm waren es Michel und Florian, die ebenfalls um Weitenpunkte kämpften. Im anschließenden 50 m Lauf merkte man, dass die anderen Mannschaften mit Teilnehmern vertreten waren, die älter und größer waren. In den Einzelergebnissen können wir aber über die gezeigten Leistungen von Michel, Max, Juri und Bastian sehr zufrieden sein. Sie kämpften um jeden Meter. Dass die Staffelläufe in der Olper Leichtathletik gut funktionieren zeigte sich auch bei den Jungs. Mit Platz 2 und 4 gab es ordentlich Punkte über die 4*50 m. Die Hitze im Stadion wirkte sich im Verlauf des Nachmittags dann aus. Im Ballwurf kamen Maurin, Juri und Milan nicht an die Teamleistung der anderen Teams heran. Mit weiten bis zu 34 m im Schlagball mussten wir den anderen Teams den Vorrang geben, wobei Maurin die zweitweiteste Weite warf. Auch im abschließenden Lauf über 800 m waren die anderen Teams schneller. Trotzdem freuen wir uns über die Leistung von Vico, Jannik und Milan haben sie doch ihre persönliche Bestzeit z. Tl. deutlich verbessert. Vico lief trotz Erkältung die 800 m fast 6 sek. schneller. Es hat zwar nicht für Qualifikation zum Endkampf gereicht, wir sind aber dennoch begeistert von Jungs. Sie haben als Team begeistert, haben mit ihren individuellen Leistungen überzeugt, haben trotz der Hitze nicht aufgegeben und waren bis zum Ende motiviert und konzentriert.
26.08.2019 Alternatives Training, Olpe
26.08.2019 Alternatives Training, Olpe
Nach einer ersten Trainingseinheit im Stadion ging es für die Leistungsgruppe mit den Kanus auf den Biggesee. Staffel- und Sprinttraining einmal anders.